Europawahl 2024:
#Nutze Deine Stimme

Die Wahl zum Europäischen Parlament findet in Deutschland am 9. Juni 2024 statt. Erfahren Sie, worum es geht, wie Sie wählen können und warum Sie wählen sollten.

OB Reiter ruft zur Europawahl auf

Beitrag auf YouTube ansehen.

Nutze deine Stimme. Sonst entscheiden andere für dich.

Beitrag auf YouTube ansehen.

Europawahl 2024 - Erfahren Sie hier worum es geht

neu_NutzeDeineStimme

Alle fünf Jahre wählen die Bürger*innen der Europäischen Union die Mitglieder des Europäischen Parlaments.

Das Europäische Parlament ist das einzige direkt gewählte Organ der Europäischen Union. Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments vertreten die Interessen der EU-Bürger*innen auf europäischer Ebene. Bei der Europawahl handelt es sich um die größte länderübergreifende Wahl der Welt.

Am 9. Juni 2024 ist es wieder soweit! Sie haben die Möglichkeit, Ihre Stimme abzugeben und mitzubestimmen, wie Europa künftig aussehen soll. Erstmals dürfen in Deutschland auch junge Menschen ab 16 Jahren mitwählen.

Mit Ihrer Stimmabgabe bei der Europawahl nehmen Sie nicht nur Ihr demokratisches Recht wahr, über die Zukunft Europas mitzuentscheiden, sondern verleihen dem Parlament auch die Legitimität, die es zur Erfüllung seiner Aufgaben benötigt. #NutzeDeineStimme

Logo Logo KVR

So wählen Sie in München

Hier finden Sie alles Wissenswerte des Wahlamts München zur Europawahl: Wer in München wählen darf, Infos zur Briefwahl und zur Wahlbenachrichtigung und vieles mehr.
Jetzt informieren

Über die Europawahl

Die kommende Wahl zum 10. Europäischen Parlament wird vom 6. bis 9. Juni 2024 stattfinden. Jedes Mitgliedsland der Europäischen Union kann innerhalb dieses Zeitraums selbst festlegen, wann genau im eigenen Land die Wahllokale geöffnet werden sollen.

In Deutschland findet die Europawahl am Sonntag, den 9. Juni 2024 statt.

Jetzt hier anmelden, um an die Wahl erinnert zu werden, damit Sie Ihre Stimme nutzen und wählen gehen. Denn je mehr Menschen wählen, desto stärker wird die Demokratie.

  • Weil jede Stimme zählt

Das Europäische Parlament ist die einzige direkt gewählte Institution der Europäischen Union. Die Entscheidung, wer als Abgeordnete*r im Europaparlament sitzt, kann von wenigen Stimmen abhängen — im Zweifel genau von meiner. Mit meiner Stimmabgabe bei der Europawahl habe ich die Möglichkeit zu entscheiden, worauf sich die Europäische Union in den kommenden fünf Jahren konzentrieren sollte.Wenn ich heute darauf verzichte zu wählen, verzichte ich auch darauf, meine eigene Zukunft und die der künftigen Generationen mitzugestalten. #NutzeDeineStimme!

  • Weil EU-Politik einen großen Einfluss auf unseren Alltag hat

Das Europa-Parlament ist Mitgesetzgeber, d. h. es verfügt über die Befugnis, Rechtsvorschriften der EU anzunehmen und zu ändern, und es entscheidet – in Zusammenwirken mit dem Rat – über den Jahreshaushalt der EU. Das Europäische Parlament regelt zum Beispiel Lebensmittelstandards und Verbraucherschutzregeln, die in Deutschland verbindlich sind. Europa geht uns also alle an!

  • Weil Wählen ein Privileg ist

Wahlberechtigt zur Europawahl sind alle Deutschen sowie alle in Deutschland wohnhaften Bürger*innen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union – erstmals darf bei diesen Europawahlen sogar ab 16 Jahre gewählt werden! Wenn ich wahlberechtigt bin, sollte ich dieses Recht und Privileg auf Mitbestimmung nutzen. Alle Informationen, wer in München wählen darf erhalten Sie hier.

  • Weil München von einer starken EU profitiert

Als Partner in EU-Projekten profitiert München ganz direkt von der EU und arbeitet aktiv in europaweiten Städtenetzwerken mit, um die Rolle der Kommunen in Europa weiter zu stärken. Aktuell laufen rund 40 EU-Projekte, für die die Stadt gut 30 Millionen Euro erhält. Die Bandbreite ist groß – von Arbeitsmarktpolitik über Integration bis hin zu Energieeffizienz und nachhaltige Mobilität. München verbindet. Europa und die Welt.

Das EU-Wahlrecht sieht vor, dass in allen Mitgliedstaaten nach dem Verhältniswahlsystem gewählt wird. Das bedeutet: je mehr Stimmen eine Partei bekommt, desto mehr Europaabgeordnete schickt sie ins Europäische Parlament.

Insgesamt werden 720 Mitglieder des Europäischen Parlaments aus 27 Mitgliedstaaten gewählt. Die Zahl der Abgeordneten, die aus jedem EU-Mitgliedstaat gewählt werden, richtet sich nach der Bevölkerungszahl der Länder. Das bedeutet, dass große Länder mehr Abgeordnete stellen als kleine. Aus Deutschland kommen 96 Abgeordnete.

Bei der Wahl treten nationale Parteien an; nach ihrer Wahl entscheiden sich jedoch die meisten Mitglieder des Europäischen Parlaments für die Mitgliedschaft in einer länderübergreifenden Fraktion, die eine ähnliche politische Ausrichtung und Ideale haben. Auf Ihrem Wahlzettel stehen demnach keine europäischen Parteien sondern die nationalen Parteien, die für die Europawahl antreten.

Im Europäischen Parlament arbeiten die Abgeordneten dann in europäischen Fraktionen zusammen und setzen mit den Abgeordneten aus den Schwesterparteien der anderen Mitgliedstaaten ihre politischen Ziele um – sie sind demnach nicht nach Staatsangehörigkeit organisiert, sondern schließen sich nach politischer Zugehörigkeit zusammen.

Jede Fraktion besteht aus mindestens 23 Abgeordneten aus mindestens einem Viertel der EU-Länder. Im aktuellen Europäischen Parlament gibt es sieben Fraktionen:

Die Wahlergebnisse aus allen EU-Staaten werden live auf der Wahlergebnis Website des Europäischen Parlaments veröffentlicht.

EUROPA MAI, der großen Aktionsmonat der Stadt München

Gemeinsam zeigen wir im Aktionsmonat Europa Mai: München ist eine europäische Weltstadt. Gestalten Sie Veranstaltungen, Diskussionen oder Aktionen, um das europäische Bewusstsein in unserer Stadt zu stärken und melden Sie diese hier an. Jede Idee und jedes Engagement sind willkommen –  Hier anmelden und mitmachen.

"Gemeinsamfuer Community" des Europäischen Parlaments

Engagieren Sie sich bei 'Gemeinsamfuer Community', einer Initiative des Europäischen Parlaments, die in ganz Europa aktiv ist, um die Wahlbeteiligung zu erhöhen. Hier anmelden, um der Community beizutreten und das Europäische Parlament bei der Werbung für die Teilnahme an der Europawahl zu unterstützen.

München Tour des Europa-Mobils - Werden Sie Teamer*in!

Werden Sie Teil des Teams hinter dem frisch umgebauten strahlend blauen Europa-Mobil! Als Teamer*in haben Sie die einzigartige Gelegenheit, die stadtweite Tour des Europa-Mobils mitzugestalten. Helfen Sie bei der Organisation der Tourstops, informieren Sie Bürger*innen über die Wahl und tragen Sie dazu bei, Europa direkt in unsere Stadt zu bringen. Die Einsätze werden auf Honorarbasis vergütet. Ihr Einsatz macht den Unterschied! Bei Interesse wenden Sie sich per Mail an uns unter: europe-direct@muenchen.de

Pro-Europa Netzwerk München & Oberbayern

Das Pro-Europa Netzwerk München & Oberbayern ist ein Zusammenschluss ehrenamtlicher, überparteilicher Organisationen, die sich in München und Oberbayern für eine zukunftsfähige Europäische Union einsetzen. Das Netzwerk will möglichst viele Bürger*innen erreichen und Debatten um die konkrete Gestaltung der EU fördern und einfordern. Weitere Informationen

Europa im Klassenzimmer

  • EU on tour“ - Die Wanderausstellung zur Europawahl 2024

In dieser Ausstellung erhalten Schüler*innen alle wichtigen Infos zur Wahl am 9. Juni, die Aufgaben des Europäischen und erfahren, warum jede Stimme zählt! Anbieter: Europäisches Parlament, Zielgruppe: ab 16 Jahren, Erstwähler*innen.

Das Kinder- und Jugendrathaus und das Europe Direct München bieten einen kostenlosen Druck und Versand der Poster an. Bestellung per Mail an: europe-direct@muenchen.de

Zum Angebot

  • Back to school – Die EU kommt an deine Schule

Eine europaweite Initiative, bei der EU-Bedienstete Schulen besuchen, um mit Schüler*innen über Europa zu reden und über ihre Arbeit für die Europäische Union zu berichten. Anbieter: Europäische Kommission; Zielgruppe: Sekundar- und Oberstufe

Zum Angebot

  • YouthHub

Online-Plattform für alle jugendrelevanten Angebote in Europa und Austauschmöglichkeiten; Anbieter: Europäisches Parlament, Zielgruppe: 16-30 Jahre

Zum Angebot

  • Lernecke – Die EU entdecken – lehren – spielen

Unterrichtsmaterial in allen 24 EU-Sprachen; Anbieter: Europäische Kommission; Zielgruppe: Grund- und Sekundarstufe

Zum Angebot

  • Lehren und Lernen in der Vor- und Grundschule

Publikationen zum Entdecken und Malen sowie ein Unterrichtspaket rund um das Glühwürmchen Jukie begeistert auch die Jüngsten von EU und Europa. Anbieter: Rat der Europäischen Union; Zielgruppe: bis 10 Jahre

Zum Angebot

  • Lehrer Online - Materialsammlung "Europa im Unterricht

Unterrichtseinheiten, Fachartikel und Arbeitsblätter für alle Schulstufen und verschiedene Fächer rund um Europa und die Europäische Union; In Kooperation mit der Europäischen Kommission

Zum Angebot

Lebendiges Lernen: Plan- und Rollenspiele

  • Fakt oder Fake?- Online Planspiel

Spielerische Sensibilisierung für die Unterscheidung zwischen Fakten und Fake News; Zielgruppe: Sekundar- und Oberstufe; Anbieter: Europäische Kommission

Module und Handreichung stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zum Angebot

  • „Fabulous Council“ - Online Spiel für den Unterricht

Eine Unterrichtsstunde abtauchen in die Fantasiewelt „Nafasia“ und dabei lernen, wie eine Bevölkerung sich auf Gesetze einigen kann; Zielgruppe: 13-14 Jährige; Anbieter: Europäische Kommission

Die Vertretung bietet unentgeltliche Fortbildungen für Lehrende an und schickt Spielambassadoren in Schulen

Zum Angebot

  • JUMPER - Planspiel zum Thema Europäische Union

Optimierte Workshop-Materialien inkl. pädagogischer Handreichung stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung; Anbieter: Universität Göttingen; Zielgruppe: ab 14 Jahre, speziell entwickelt für bisher von politischer Bildung wenig erreichte Menschen

Zum Angebot

Exkursionen online: Virtuelle Reise zu den EU-Institutionen

Digital Journey des Europäischen Parlaments: Digitales Rollenspiel - Eintauchen in den Alltag eines Mitglieds des Parlaments und lernen, wie europäische Demokratie funktioniert; Anbieter: Europäisches Parlament; Zielgruppe: ab 14 Jahre.

Zum Angebot

#EntdeckeEuropa – Digitale Reise nach Brüssel zu den EU-Institutionen

Gemeinsam mit Emma und Paul EU-Institutionen entdecken und verstehen; Anbieter: Europäische Kommission; Zielgruppe: Sekundarstufe, ca. 10-14 Jahre.

Zum Angebot

Europa-Quiz: Teste dein Wissen!

  • EU-Quiz des Rates der Europäischen Union

Bei diesem Online-Quiz in allen 24 Amtssprachen der EU können Sie den Schwierigkeitsgrad der zehn Fragen selbst bestimmen.

Zum Angebot

  • Quiz der Bundeszentrale für Politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) bietet verschiedene Online-Quizze zur EU an, etwa zur Geschichte oder zu den Mitgliedstaaten.

Zum Angebot

  • Quiz zu Redewendungen aus Europa

Online-Quiz der Bundesregierung zu Redewendungen aus ganz Europa.

Zum Angebot

Europa hautnah erleben: Ausflüge in München

  • Europa Ralley „Europa in München entdecken“

Die interaktive Stadtrallye führt eine Stunde lang durch Münchens Innenstadt und zeigt, wo die EU überall im Münchner Alltag eine Rolle spielt. Anbieter: Europe Direct München in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit; Zielgruppe: Sekundar- und Oberstufe

Zum Angebot

  • Aktionsmonat „Europa-Mai“ der Stadt München

Im Europa-Mai setzt München gemeinsam ein Zeichen für Europa. Den ganzen Monat über werden europäische Mitmachaktionen und Austauschmöglichkeiten geboten.

Jetzt Mitmachen

  • Erlebnis Europa

Spektakuläre Dauerausstellung im Münchner Rathaus ab 2025; Europa ganz neu erleben in einem 360°-Kino und an interaktiven EU-Stationen; Zielgruppe: alle Interessierten

Leben, Arbeiten und Reisen in Europa

Europäischer Solidaritätskorps (ESK)

Eine großartige Chance für junge Menschen, sich freiwillig für ein soziales und vielfältiges Europa zu engagieren, z.B. in Freiwilligendiensten, Praktika oder Arbeitsstellen im europäischen Ausland; gefördert von der EU; Das Betätigungsfeld ist breit gefächert: von Bildung über Umwelt und Naturschutz, Migration, Kultur, humanitäre Hilfe und viele andere Bereiche. Zielgruppe: Junge Europäer*innen zwischen 18 und 30 Jahre 

Zum Angebot

Discover EU – Kostenloser Travel-Pass

DiscoverEU ermöglicht 18-jährigen EU-Bürger*innen die kostenlose Nutzung eines Interrailtickets, um die Vielfalt, Kultur und Geschichte Europas zu erkunden und Menschen aus allen Teilen des Kontinents kennenzulernen.  

Zum Angebot

Auslandsaufenthalte mit Erasmus+

Schüler*innen, Lehrlinge, Student*innen, Lehrkräfte, Pädagog*innen, Jugendliche sowie allgemeines Verwaltungspersonal können sich für einen Auslandsaufenthalt im EU-Ausland und Partnerländern um eine Förderung durch das EU-Programm Erasmus+ bewerben. Gefördert werden Kurzzeit- und Langzeitaustausche, Einzel- und Gruppenbegegnungen.

Das EUROPE DIRECT München berät Sie gern zu Ansprechpartner*innen.

Möglichkeiten, sich als Schulgemeinschaft zu engagieren

Sie haben noch Fragen?

Kommen Sie gern auf uns zu. Das Team des Europe Direct München steht Ihnen vor Ort, telefonisch und per E-Mail für eine Beratung zur Verfügung. Sie erreichen uns wie folgt:

Telefonisch: 089 / 233 30195 (Mo-Do, 10:00-15:00 Uhr)

Per E-Mail: europe-direct@muenchen.de

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, uns während unserer Europa-Sprechstunde in der Stadtbibliothek im Motorama, Rosenheimer Str. 30-32, zu treffen – und das immer donnerstags (nach vorheriger Anmeldung).

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Europe Direct München